top of page

Um die volle musikalische Entfaltung seiner Mitglieder zu ermöglichen, bietet Résonances neben den Résonnons und den Daily Winks ein weiteres Instrument an : die Afternoons at the Opera.

Diese mit Beginn des Schuljahres 2021 gestarteten Nachmittage bieten ein geselliges Programm und Unterstützung bei der Entdeckung eines der Werke des Repertoires . Wir haben uns entschieden, lokales Live mit der Toulon Opera und weltweites Live mit Live-Auftritten der Metropolitan Opera in New York zu mischen, die vom Pathé-Kino am Place Liberté übertragen werden.

1. Stufe : eine Datei, die die Oper präsentiert, mit präzisen und originellen Blickwinkeln. Begleitet wird dieses Dossier von Videoaufnahmen der bekanntesten Aufführungen.

2. Schritt : Eine Zusammenfassung mit Schwerpunkt auf dem Headliner wird in Papierform an alle Mitglieder verteilt, zusammen mit einem Antwortformular, in dem das mögliche Angebot aufgeführt ist.

Wissen ?

  • Um niemanden zu stören, steht es jedem frei, seinen Platz in der für ihn passenden Kategorie zu reservieren, in dem Wissen, dass der Koch seinen Platz im Paradies einnimmt.

  • Wir treffen uns in der Pause und nach der Vorstellung zu einem geselligen Apéro, wo wir über das eben Gesehene und Gehörte sprechen. Diese 3. Etappe vereint somit die Werte des Vereins: Freundlichkeit und Anspruch!

 

Wenn Sie bei uns Mitglied werden möchten, ohne Mitglied des Vereins zu sein (Chorsänger oder aktiver Instrumentalist), kein Problem! Kontaktiere uns!

 

Les apéros-concerts

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Les conférences

les Conférences

       Impossible de faire l'impasse sur des conférences bien pensées pour apporter un outil pédagogique de qualité et faire le lien entre les adhérents et les professionnels du monde de la musique !     

 

L'année dernière,  Résonances a décidé d'initier un cycle de conférences annuel, mêlant intervenants extérieurs et membres de l'association.

 

Respectant encore une fois l'adage "Convivialité et exigence", les conférences sont suivies d'un apéritif et d'un temps d'échange informel.   

 

Gratuites pour les adhérents et à faibles coûts pour les publics extérieurs (5 euros), ces conférences seront bientôt disponibles en podcast sur une chaine dédiée, afin que chacun puisse en profiter et les (ré)écouter.

Au programme de l'année 2022-2023 ?

- Un phoniatre, une éthologue qui a travaillé sur la musique et les rythmes du monde vivant et un organiste/facteur d'orgues.

Plus d'infos sous peu.

bottom of page